Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jugend

Schulung Prävention vor sexualisierter Gewalt am 21.5.

Am 21.5. findet von 09.30 - 15.30 Uhr in der Pfarrscheune in Marpingen (Kirchberg 10 in 66646 Marpingen) eine Präventionsschulung statt.

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist uns ein Herzensanliegen. Nicht nur vor dem Hintergrund aktueller Berichterstattung ist es uns wichtig, möglichst viele Menschen für das Thema "sexuelle Gewalt"  zu sensibilisieren und Täterstrategien offenzulegen. So wollen wir unseren Beitrag leisten, dass unsere Jugendarbeit ein sicher Ort für Kinder und Jugendliche ist.

Für die Teilnahme kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden, sie ist als Juleica-Update anrechenbar.

Weitere Infos in der Ausschreibung, Anmeldung und Rückfragen per Mail an raphael.collinet@bistum-trier.de oder telefonisch unter: 0160-3796622.

Schulung "Alles was Recht ist"

Am 9. Juli findet von 9.00 - 17.00 Uhr im Jugendraum Oberthal (UG Heinrich-Meffert-Haus, Rosenstr. 8 in 66649 Oberthal) eine Schulung zu Rechts- und Finanzierungsfragen der Kinder- und Jugendarbeit statt.

Wir werden Fragen rund um Jugendschutz und Aufsichtspflicht, Hygiene- und Infektionsschutz, Datenschutz und Bildrechte, Reisevertragsrecht, Haftungs- und Versicherungsfragen, Zuschusswesen und andere Finanzierungsmöglichkeiten besprechen. Dabei nutzen wir konkrete Fallbeispiele, beantworten Eure Fragen und blicken auf Eure Erfahrungen mit diesen Fragen, damit alle mit Sicherheit Spaß in der Kinder- und Jugendarbeit haben.

Zum Abschluss wird eine umfassende Broschüre  des Bistums Trier zu all diesen Fragen ausgeteilt. Die Teilnahme ist für Teilnehmer*innen kostenlos. Das Modul ist geeignet als Update für die Juleica, 

Weitere Infos in der Ausschreibung, Anmeldung und Rückfragen per Mail an raphael.collinet@bistum-trier.de oder telefonisch unter 0160-3796622.


Wer?

Thomas Röder und Raphael Collinet sind verantwortlich für die Jugendarbeit im Dekanat. Sie arbeiten zusammen mit Ehrenamtlichen, mit Jugendseelsorger*innen der Pfarreiengemeinschaften, der "Fachstelle Jugend plus Saarbrücken" und weiteren Träger*innen von Jugendarbeit im Landkreis.

Für Wen?

Unsere Jugendseelsorge ist offen für alle Jugendlichen. 

Was?

Eine Auswahl dessen, was wir machen:

  • Ferienprogramme, z.B. Ortsranderholungen, Fahrten an die See oder in die Berge.
  • Organisation von Projekten und Workshop. Z.B. "Foto-Workshop", "Afrikanisches Trommeln", "Upcycling", "Bolivienkleidersammlung", "72 Stunden-Aktion". 
  • Kostenloser Ausschank von Wasser und Mitmach-Aktionen beim Ferienbegrüßungsfest in St. Wendel.
  • Gespräche und Gesprächsvermittlung in persönlichen Krisensituationen.
  • Juleica-Schulung für Engagierte in der Jugendarbeit.
  • Vorbereitung und Durchführung von Gottesdienste mit und für Jugendliche. Z.B. Weihnachten, Jugend-Kreuzweg, 
  • Unterstützung im Kontakt mit (kirchlichen) Behörden und Kooperationspartner*innen.
  • Auf Anfrage Unterstützung der Pfarreien.
  • Kooperationen im Landkreis und im Saarland mit Träger*innen der Jugendhilfe.

Ihr habt eine Idee, was Ihr machen wollt? Ihr braucht dazu Hilfe?
Wir freuen uns auf Eure Anfragen und schauen mit Euch, wie Eure Idee Wirklichkeit werden kann!